Warum Olivenöl

Es ist der wichtigste Bestandteil der menschlichen Gesundheit und des menschlichen Körpers.

Nach Angaben des Internationalen Olivenölrates (IOC) Olivenöl:

  • Hilft Herzerkrankungen zu verhindern und dank des großen Inhaltes der Antioxidantien, erhöht es aktiv die gute (HDL) Cholesterin und senkt die schlechte Cholesterin (HDL)
  • Wirkt schützend gegen einige Formen von Krebs (Brust-, Darm-, Prostata-, etc.)
  • Hilft zur Reduzierung sowohl des hohen sowie auch des niedrigen arteriellen Blutdrucks
  • Hilft zur Behandlung und Verlangsamung der Krankheit des Diabetes
  • Als Schlüsselkomponente einer Hochfett Ernährung führt es zu längerem anhaltenden Gewichtsverlust im Gegensatz zu einer fettarmer Ernährung.
  • Verstärkt das Immunsystem gegen Angriffe von Mikroorganismen, Bakterien und Viren
  • Verringert das Risiko des Auftretens der rheumatoiden Arthritis
  • Wirkt bei der richtigen Funktion des gesamten Verdauungssystems mit
  • Spielt eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des Fötus während der Schwangerschaft und dessen Mangel kann nachteilige Wirkungen auf das Wachstum des Neugeborenen haben
  • Es ist bewiesen, dass die Entwicklung der Kinder von Müttern, die Olivenöl während der Schwangerschaft verzehrt haben, besser in Größe, Gewicht, Verhalten und die psychomotorische Reaktion werden.
  • Hilft bei Erhaltung des Vitamins C in der Muttermilch während der Stillzeit
  • Verlangsamt den Alterungsprozess der Zellen und erhöht somit den Lebenszyklus
  • Schützt die Haut und beugt Krankheiten wie Akne, Schuppenflechte und Ekzemen

Οlivenöl ‚der Große Therapist‚’

Das Öl in der Neuzeit ist eine gesunde Wahl, auch wissenschaftlich medizinisch bestätigt worden, das Elixier des Lebens, die wichtigste Zutat für die menschliche Gesundheit und den menschlichen Organismus.

Die Essgewohnheiten der Menschen haben sich den Industrieländern nach und nach in den letzten Jahren verändert.

Heutzutage ist die Ernährung durch eine Vielzahl von Kalorien und Mangel an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffe gekennzeichnet, sowie auch ein Ernährungsungleichgewicht, das zu Zunahme von chronischen Krankheiten, wie Krebs und Diabetes führt.

Die Lösung wäre, eine gesunde Ernährung zu übernehmen, wie z.B. die klassische Mittelmeer-Diät, die nahrhaft und angenehm ist.

In den letzten Jahren haben medizinische Forscher ihre Aufmerksamkeit auf die Tugenden der mediterranen Ernährung konzentriert, insbesondere in Bezug auf Olivenöl.

Bei näheren Betrachtung stellt sich heraus, dass dieses alte ‚Elixier‚’ nicht nur eine Quelle von einfach ungesättigten Fettsäuren ist, sondern auch eine reiche Quelle von Antioxidantien (Stoffe die derzeit zweifellos die Aufmerksamkeit der Wissenschaftler haben).